AfD BW | Kreisverband Ortenau

Erklärung des Kreisvorstandes der AfD Ortenau zu den Vorkommnissen vom 02.03.2017

Offfenburg. Für Donnerstag, den 02.03.2017, plante der Kreisverband seinen turnusgemäßen Stammtisch im Offenburger Gasthaus „Brandeck“, ab 19.30 Uhr abzuhalten.
Bereits einen Tag zuvor, am 01.03., erhielten wir durch ein Pamphlet Kenntnis, dass eine Gruppe linker Antidemokraten unsere Zusammenkunft stören könnte.
Da wir kleinere Störungen der sogenannten „ANTIFA“ gewohnt sind, beunruhigte uns diese Ankündigung zuerst wenig.
Dies änderte sich jedoch an besagtem Donnerstag, als wir feststellen mussten, dass man von Seiten der „Antifa – Offenburg“  Schaukasten sowie die Zugangstür des Gasthauses mit Anti-AfD-Hetzplakaten zugekleistert hatte.
Auf unsere Nachfrage beim Inhaber des Gasthauses, bestätigte uns dieser, dass er mittlerweile ca. 30 Nachrichten – teils als E-Mail, teils als Negativbewertung seines Gastronomiebetriebes in den sozialen Netzwerken erhalten hatte und ein wahrer Shit-Storm gegen ihn bzw. das Gasthaus „Brandeck“ laufe!


Besonders fiel dabei die Hassmail eines Mitgliedes einer ehemaligen Volkspartei (SPD) ins Auge, deren Inhalt wir momentan auf ihre rechtliche Relevanz überprüfen lassen um ggf. gemeinsam mit Herrn H. juristische Schritte gegen den Verfasser einzuleiten.
Auf Grund dieser Vorkommnisse kamen wir mit dem Inhaber (Herrn H.) überein, die für den Abend geplante AfD-Veranstaltung abzusagen bzw. kurzfristig an einen anderen Ort zu verlegen. 


Wir bedauern sehr, dass Herr H. als Betreiber und Gastronom des Gasthauses „Brandeck“, samt seiner Familie und Belegschaft derart ins Fadenkreuz vordergründig agierender „Demokraten“ (?) geraten ist.
Gleichwohl verurteilen wir diese Art der politischen Auseinandersetzung des politischen Gegners mit uns und unseren Zielen.
Wirte bedrohen, sie mit unlauteren Mitteln wie Drohungen etc. unter Druck zu setzen, um einer demokratisch legitimierten Partei keine Räume zu bieten und diese so von der politischen Willensbildung abzuhalten, zeugt von einem undemokratischen und eher faschistischen Politikverständnis.  


Mit dem eigentlichen Ziel unsere Versammlung zu unterbinden, sind die Akteure des Rot-Grünen Gesinnungs- und Meinungsdiktats klar gescheitert, da wir unseren Stammtisch kurzerhand in ein anderes Lokal verlegt haben und darüber hinaus etliche Neumitglieder bei uns begrüßen durften!


WIR - werden uns auch weiterhin NICHT dem Terror des linksfaschistischen Spektrums beugen!
WIR - werden weiterhin unsere verbrieften Grundrechte wie Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Anspruch nehmen!
WIR - werden weiterhin für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit einstehen, Finger in Wunden legen und auf Fehlentwicklungen in der derzeitigen Politik und in der Gesellschaft hinweisen!
WIR - werden auch weiterhin die Anlaufstelle und das Sammelbecken für wahre Demokraten und Patrioten sein!
WIR - wenden uns entschieden gegen jede Form des Gesinnungsterrors, gegen jede Form der Gewalt und gegen jeden Form der Hetze und des Hasses!
WIR - sind gekommen um zu bleiben!
WIR - laden alle demokratisch denkenden und handelnden Menschen – auch und gerade die des politischen Gegners – ein, den offenen, fairen und respektvollen Diskurs mit uns zu suchen!


Gez.:  Die Vorstandschaft des AfD Kreisverbandes Ortenau


Weitere Beiträge

AfD auf Tour - Der Kreisverband stellt sich vor

05.08.2017
Lahr-Reichenbach. Der Kreisvorstand der Alternativen für Deutschland tourt durch die Ortenau. Herzlich eingeladen sind alle Interessierte, Freunde und Mitglieder der AfD zu einem offenen Stammtisch bei Ihnen vor Ort. Lernen Sie die Mitglieder des Vorstands und andere Mitglieder unserer Partei kennen. Erfahren Sie an diesem Abend mehr über unser (...)

Offener Brief zur Windkraft an Martin Herrenknecht

02.08.2017
Sehr geehrter Herr Dr.-Ing. Herrenknecht, wir vom AfD Kreisverband Ortenau begrüßen Ihre Forderung „Stoppt den Windrad-Wahnsinn im Schwarzwald!" in Ihrer Annonce vom 29. Juli 2017 in der Lahrer Zeitung. Denn wer immer noch nach mehr Windanlagen schreit, der denkt einfach nicht zu Ende. Allein in Baden-Württemberg bestehen in (...)

Bundestagswahl 2017 - Der Steiger kommt!

24.07.2017
Um 9.30 Uhr werden wir am Samstag dem 29.07.2017 auf dem Rathausplatz in Lahr als Hauptredner Guido Reil begrüßen können. Guido Reil war 26 Jahre in der SPD. Er ist AfD-Landeslistenkandidat,  Gewerkschafter, Betriebsrat und aktiver Steiger. „Hartz-IV verbreitet Angst, sich dem System unterwerfen zu müssen, und diese (...)

Vortrag mit Tomasz M. Froelich: Bargeldabschaffung

23.07.2017
Der Kreisvorstand der Alternative für Deutschland lädt recht herzlich alle Interessierte zu dem Vortrag von Thomasz Froelich Bargeldabschaffung ein. Der Referent gibt an diesesm Abend Einblicke in die geplanten und bisher erfolgten Schritte zu dieser weiteren enormen Einschränkung unserer freiheitlichen Grundrechte. Tomasz M. Froelich, (...)

ABGESAGT - Podiumsdiskussion Klinikstandort Gengenbach

16.07.2017
Leider hat die Geschäftsführung der Weinmanufaktur uns eine Absage erteilt. Wir bedauern diese Entscheidung. Nähere Infos über die Hintergründe finden Sie bei baden (...)

RESOLUTION - FREIHEIT FÜR ALLE POLITISCHEN GEFANGENEN IN DER TÜRKEI

07.07.2017
Der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) Ortenau, verfasst diese Resolution! Im Rahmen des G 20 Gipfels am kommenden Wochenende (7. und 8. Juli 2017) in Hamburg treffen sich die Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer. Darunter auch der türkische Staatspräsident Recep Erdogan. Hierzu erklärt (...)

AfD auf Tour - Der Kreisverband stellt sich vor

04.07.2017
Gengenbach. Der Kreisvorstand der Alternativen für Deutschland tourt durch die Ortenau. Herzlich eingeladen sind alle Interessierte, Freunde und Mitglieder der AfD zu einem offenen Stammtisch bei Ihnen vor Ort. Lernen Sie die Mitglieder des Vorstands und andere Mitglieder unserer Partei kennen. Erfahren Sie an diesem Abend mehr über unser (...)

Herzlichen Glückwünsch zum Steuerzahler-Gedenktag

02.07.2017
Mit dieser Information erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Standpunkte der Alternative für Deutschland (AfD) zur Finanz- und EURO-Politik. 3 Missverständnisse zu Steuern, Zinsen und (...)

Stellungnahme von Thomas Seitz zur "Ehe für alle"

30.06.2017
Lahr. „Ehe für alle“!? - Für alle? Warum dann nicht auch die „Ehe“ zu dritt, zu viert oder zu fünft? Erst vor wenigen Tagen wurde in Kolumbien eine „Ehe“ zwischen drei Männern zugelassen. Die klassische Definition von Ehe ist älter als jede bekannte geschriebene Rechtsnorm und bedeutet die (...)

Vortrag mit Imad Karim: Integration oder schleichende Islamisierung?

05.06.2017
Imad Karim ist deutsch-libanesischer Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist und Filmautor. Er berichtete aus den Krisengebieten im Nahen Osten live vor Ort u. a. für ARD, ZDF und einige Privatsender. Seine Dokumentarfilme erreichten Millionen Zuschauer. Er gehörte mehreren Filmjurys an und wurde selbst mit mehreren Fernsehpreisen (...)

Volles Haus beim Wahlkampfauftakt der AfD in Friesenheim

28.04.2017
Friesenheim. Der Kreisverband Ortenau der Alternative für Deutschland zeigte sich mit der Besucherresonanz mehr als zufrieden. 350 politisch interessierte Zuhörer verfolgten gespannt die Vorstellung der Direktkandidaten Taras Maygutiak (Wahlkreis Offenburg) und Thomas Seitz (Wahlkreis Emmendingen-Lahr). Unterstützt wurden sie von Martin (...)

Wahlkampfauftakt mit Prof. Dr. Meuthen und Martin E. Renner

27.04.2017
Die Kreisverbände Ortenau und Emmendingen sowie der Ortsverband Südliche Ortenau-Kinzigtal laden zum Wahlkampfauftakt der AfD in die Sternenberghalle nach Friesenheim bei Offenburg ein. Der erste Sprecher des Kreisverbands Ortenau, Thomas Kinzinger, erklärt: „Wir sind sehr froh, dass wir mit Professor. Dr. Meuthen und Martin E. Renner (...)