Von Kunden- und Kaufkraft  - Taras Maygutiaks Kommentar im Offenblatt

OV Offenburg - Mittlere Ortenau - 30.07.2022

„Wie kriegen wir Kaufkraft in die Stadt“, sei die Frage, die man sich immer wieder bei der Verwaltung stelle, vernahm ich erstaunt bei der vergangenen Gemeinderatssitzung aus dem Munde unseres OB. Erstaunt deshalb, weil man nun seit Längerem beobachten kann, wie scheinbar systematisch Kaufkraft peu à peu gekillt wird. Das fängt bei der ideologisierten Verkehrspolitik an und setzt sich nahtlos in der Regelungswut fort, mit der Einzelhändler und Gastronomen ohne Not bedrängt werden. „Wenn man gar nichts tut, ist‘s auch verkehrt“, kommentierte OB Steffens missmutig Kritik an der jüngsten Gängelung des Andres-Wirts, die bei der Presse gelandet war. 

Vorschlag: Den Gastronomen und Einzelhändlern zuhören, die Dinge sammeln und dann einfach mal machen lassen. Bei der Stadt hat man weniger Arbeit, die Wirte freut‘s, die Kunden – ich meine die, mit der Kaufkraft – ebenso. Ein Problem gibt es da natürlich noch. Es werden immer weniger Kunden. Das liegt natürlich auch daran, dass immer mehr Parkplätze eingestampft beziehungsweise verteuert werden. Aber, erzähle das mal bitte jemand anderer unserer Stadtspitze und den Stadträten der SPD und Grünen. Ich habe schon Fransen am Mund und blutunterlaufene Finger vom Tippen. 

Die aktuellste Kunden- und Kaufkraftverscheucherei wurde selbstverständlich nicht öffentlich angekündigt. Man wusste, weshalb. Ich meine die 30er-Zonen, mit denen man mehr aus Ideologie, denn aus Jux und Dollerei, die Hauptverkehrsadern lähmt. Auf der Demokratie-Simulationsseite www.mitmachen.offenburg.de können Sie Ihren Senf dazu abgeben. Die Stadt behält sich allerdings vor, wie und ob die Argumente gewichtig sind. Nach den Palettenstapeln, mit denen man vor dem Bahnhof erfolgreich Parkplätze reduziert hatte, fällt die 30er-Zonen-Sause übrigens auch unter die Kategorie „Pop-Up“. In der Praxis heißt das: noch mehr zähfließender Verkehr, noch mehr Staus und Abgase, weniger Menschen, die es nach Offenburg zieht und damit weniger Kaufkraft. „Schildbürger-Pop-Up“ kann man es auch nennen. 

Taras Maygutiak 
 

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-ORTENAU - 28.09.2022

Anschlag auf unsere Pipelines - Aufklären und Konsequenzen ziehen

Wer auch immer für den Anschlag auf unsere Erdgas-Pipelines in der Ostsee und damit unsere nationale Energieversorgung verantwortlich ist, muss dafür zur Rechensc...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 24.09.2022

Bolschewoke Regenbogenfarben - Taras Maygutiaks Kommentar im Offenblatt

Nein, ich möchte die sogenannten Heimattage nicht madig reden. Für mich waren sie das von Anfang an. Bereits als man den EU-Gustel als "Maskottchen" installiert u...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 19.09.2022

Thomas Seitz im Gespräch - Scholz droht Demonstranten mit Verfassungsbruch von oben, Problemfeld Migrantengewalt

Thomas Seitz im Gespräch. Zum Video gelangen Sie hier Wenn Kundgebungen von Extremisten, Querdenkern und Verfassungsfeinden gekapert werden, nehmen wir das nicht ...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 12.09.2022

Bericht unseres Mitglieds Anette Schöppler über die Bildungsreise nach Berlin

Bildungsreise des Bundespresseamt nach Berlin vom 31.08.2022  -  03.09.2022 Pünktlich ging es Mittwoch, den 31.8. vormittags los, mit dem ICE von Offenburg nac...
right   Weiterlesen
KV Ortenau - 16.07.2022

Von Sternen und Stern*innen - Taras Maygutiak im Offenblatt

Liebe Bürger - und keine Sorge, die Damen dürfen sich wie schon immer gemäß der deutschen Sprache ebenfalls angesprochen fühlen - , es geht heute um keine Peti...
right   Weiterlesen
KV Ortenau - 07.07.2022

Vortrag von Tomasz Froelich über die AfD im EU-Parlament

Liebe Mitglieder, Fördermitglieder und Freunde, Ändern Sie nicht Ihre Meinung. Ändern Sie die Politik! Einladung zu unserem nächsten Stammtisch mit Vortrag v...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 02.07.2022

Mit zweierlei Maß - Taras Maygutiak im Offenblatt

Können Sie sich noch an den rotierenden Lichtkegel vor einer Offenburger Discothek erinnern, der auf Antrag der Grünen wegen Lichtverschmutzung und so abgeschalte...
right   Weiterlesen
KV Ortenau - 30.06.2022

Dr. Dirk Spaniel MdB: Aufbruchstimmung im AfD-Landesverband Baden-Württemberg

Liebe Mitglieder, Fördermitglieder und Freunde, Ändern Sie nicht Ihre Meinung. Ändern Sie die Politik! Einladung zu unserem zusätzlichen Stammtisch in diese...
right   Weiterlesen
OV Offenburg - Mittlere Ortenau - 21.06.2022

Stammtisch mit Vortrag: "Der Ukraine-Konflikt - die Hintergründe"

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer, der AfD Ortsverband Offenburg - Mittlere Ortenau lädt herzlich zum nächsten Stammtisch ein. Dienstag 21.06.22, 19 U...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 15.06.2022

Gegen die Preistreiber an der Regierung! Thomas Seitz (MdB) bei der Kundgebung des AfD-Landesverbands Baden-Württemberg und des AfD-Kreisverbands Lörrach

Zusammenschnitt der Rede bei der Kundgebung des AfD-Landesverbandes Baden-Württemberg und des AfD-Kreisverbandes Lörrach gegen die Preistreiber an der Regierung a...
right   Weiterlesen
OV Südliche Ortenau - Kinzigtal - 13.06.2022

Thomas Seitz im Gespräch über das Bundeswehr-Sondervermögen, Staatsschulden, Inflastion und Lastenausgleich

Thomas Seitz, MdB, im Gespräch über das Bundeswehr-Sondervermögen, Staatsschulden, Inflation und Lastenausgleich. Zum Video gelangen Sie hier
right   Weiterlesen
OV Offenburg - Mittlere Ortenau - 04.06.2022

Taras Maygutiaks Beitrag im Offenblatt - Abenteuerliches zu den Fahrradstraßen

Einen Pudding an die Wand zu nageln, ist manchmal einfacher als exakte Antworten auf Anfragen im Rathaus zu bekommen. Ich hatte bereits mehrmals wissen wollen, wie ...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up