AfD BW | Kreisverband Ortenau

Maygutiaks Anmerkungen zu den Samstag-Demos und Spaziergängern in Offenburg

"Grundrechte wahren, Shut-down-beenden"


Während des medialen Corona-Panik-Hypes der vergangenen Wochen ist untergegangen, dass es ein internes Strategiepapier aus dem Bundesinnenminsterium gab, in dem empfohlen wurde, gezielt Angst zu verbreiten, um so eine Akzeptanz für die "Maßnahmen" zu erreichen. Dumm nur, dass das an die Öffentlichkeit gelang.


Spätestens da war mir klar, dass ich den Zahlen-Flickschustereien aus Berlin keinen Glauben mehr schenken kann. Mittlerweile hat sich bestätigt, dass die gezeichneten Schatten an der Wand nur Schatten sind. Den Verantwortlichen bei der Stadt Offenburg kann und will ich keine Vorwürfe machen. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Wie soll man auch reagieren, wenn von "oben" gelieferte Szenarien zum Handeln zwingen?


Jetzt gilt es, schnell wieder zur Normalität zurückzukehren. Einzelhändler und Gastronome müssen wieder ohne Einschränkungen ihr Geschäft öffnen können. Finanziell brennt bei vielen - auch bei Menschen in Kurzarbeit - die Hütte. Das gesamte gesellschaftliche Leben muss wieder laufen - und zwar schnell.


Wir dürfen zudem nicht mehr zulassen, dass unsere Grundrechte, unser Grundgesetz derart mit Füßen getreten werden. Angst und Panik scheinen geschichtsvergessen zu machen. Um hier meinen Unmut zu äußern, gehe ich jeden Samstag mit einem Schild "Grundrechte wahren, Shut-down-beenden" in der Innenstadt spazieren. Können Sie auch tun, als Spaziergänger müssen Sie sich nirgends anmelden. Den Haushalt der Stadt Offenburg haben wir als AfD-Fraktion übrigens abgelehnt. Sollte Bürgermeister Kopp mit seinen optimistischen Prognosen Recht behalten, ist es ja gut. Allein' mir fehlt der Glaube. 


Taras Maygutiak
Stadtrat in Offenburg


Weitere Beiträge

Aufstellungsversammlung zur Landtagswahl 2021 AfD wählt Kandidaten für den WK 51 Offenburg

31.07.2020
Diese Woche haben die AfD-Mitglieder des Wahlkreises 51 "Offenburg" bei einer Versammlung ihren Kandidaten für die Landtagswahl am 14. März 2021 bestimmt. Das Rennen machte der Vorsitzende der Offenburger AfD-Gemeinderatsfraktion, Taras Maygutiak. Als Ersatzkandidaten kürte die Versammlung Kreisrat Sebastian Neff aus Biberach. (...)

In Offenburg hatte man klammheimlich eine Ehrentafel aus der Kolonialzeit abgehängt und mit "kritischer Kommentierung" ins Museum verbannt.....

29.07.2020
In Offenburg hatte man klammheimlich eine Ehrentafel aus der Kolonialzeit abgehängt und mit "kritischer Kommentierung" ins Museum verbannt..... Dazu der Vorsitzende der AfD-Gemeinderatsfraktion, Taras Maygutiak, kommendes Wochenende, im Meinungsforum des  OFFENBLATT, dem Amtsblatt der Stadt Offenburg "Ehrentafel (...)

Agenda 2030 - Klinkum Ortenau - Teure Großküche für vier Kliniken

21.07.2020
Bekommt nun der Neubau in Offenburg eine Zentralküche, oder soll künftig jedes verbleibende Krankenhaus selbst kochen - also vier komplette Küchen?  Richtig Kosten sparen kann man mit externen Zulieferen - so genannten "Catering Services", die in diesem Markt zahlreich vorhanden sind. Und das kann dann einer für alle (...)

Marco Nardini tritt als Kandidat der AfD im Wahlkreis 52 (Kehl) zur Landtagswahl im März 2021 an.

12.07.2020
Marco Nardini tritt als Kandidat der AfD im Wahlkreis 52 (Kehl) zur Landtagswahl im März 2021 an. Ersatzkandidat ist Thomas Kinzinger.   Marco Nardini (60), Sohn einer deutschen Mutter und eines italienischen Vaters, wurde am vergangenen Sonntag von den Mitgliedern der Partei aus dem Landtagswahlkreis 52 (Kehl) zum Kandidaten zur (...)

Nachwahlen im KV Ortenau - Neuwahlen im OV Offenburg

28.06.2020
Neuwahl des Vorstands OV Offenburg Am 28.06.2020 wurde der bisherige Vorstand des AfD OV Offenburg/Mittlere Ortenau bei den turnusmäßigen Wahlen im Wesentlichen bestätigt. Sprecher ist Knut Weißenrieder, Taras Maygutiak sein Stellvertreter. Beisitzer sind Antonio Notarianni und Anette Schoeppler. Sylvie Delling hatte nicht mehr (...)

Pressereaktion auf Räpples "Offenen Brief" an Innenminister Strobl

23.06.2020
Pressereaktion auf Stefan Räpples gestrigen Brief an Baden-Württembergs Innenminister Strobl zu den Krawallen vom Wochenende in der Landeshauptstadt Stuttgart. Dazu schrieb Stefan Räpple auf seiner Facebook-Seite: *** Wenigstens wird die AfD in einem kleinen Bericht in der Presse noch als Kritiker der Regierung (...)

Offener Abgeordnetenbrief an den Innenminister von Baden Württemberg Thomas Strobl (CDU)

22.06.2020
Offener Abgeordnetenbrief an den Innenminister von Baden-Württemberg Thomas Strobl (CDU) Guten Tag Herr Strobl, nach den gestrigen Ausschreitungen von Halbstarken und Ausländern gegen die Polizei und Plünderungen von Geschäften in der Fußgängerzone, möchte ich diesen Abgeordnetenbrief dazu nutzen, Ihnen mein (...)

Deutschland im Jahre 2020 - Video von Stefan Räpple auf dem Weg zur Demo an der Siegessäule in Berlin

06.06.2020
  Es war praktisch unmöglich, mit einer Deutschlandflagge am 6. Juni in Berlin zur Demo am Brandenburger Tor zu gelangen. Es brauchte drei Polizeibeamte als Personenschutz. Ich wurde aufgefordert, die Flagge einzurollen, um keine weitere Eskalation mit den Linken und der Antifa zu provozieren. Das ist nicht das Deutschland in dem wir gut (...)

Kehler Stadträte Lothar Jaletzky und Marco Nardini halten die Kritik am Gemeinderatsbeschluß für ein neues Gewerbegebiet für unberechtigt

04.06.2020
Die Kritik am Gemeinderatsbeschluß für ein neues Gewerbegebiet ist aus unserer Sicht unberechtigt, merken unsere beiden Kehler Stadträte Lothar Jaletzky und Marco Nardini an.   Kehl braucht dringend die neue Gewerbeflächen. Das Konzept sowie die Planung sind unserer Meinung nach sehr gut gelungen. Alle Umwelt-Auflagen sind (...)

Erster "Nach-Corona-Stammtisch" in Achern

04.06.2020
Endlich konnte der erste KV Stammtisch seit Ausbruch der Corona-Pandemie stattfinden. Auf 30 Gäste musste mit vorheriger Anmeldung begrenzt werden, damit die aktuell noch geltenden Corona-Einschränkungen eingehalten werden konnten. Gern gesehener Gast des KV Ortenau: die Junge Alternative Baden-Württemberg.     Bis ganz (...)

8. Ortenauer Spaziergang für das Grundgesetz und die Grundrechte

30.05.2020
#Grundgesetz #Corona #Freiheit #Demokratie #Offenburg #COVID19 #Lockdown #Impfpass #Impfzwang #Ortenau #Kehl #AfD (...)

Corona. Der Spuk muss beendet werden. Einzelhandel klagt über massive Umsatzeinbrüche. Meinungsbeitrag im Offenblatt, Offenburg.

30.05.2020
Der Spuk muss beendet werden. Und das so schnell wie möglich! "Es werden Bedarfskäufe getätigt, mehr nicht", sagt der Chef des Einzelhandelverbandes, Stefan Genth. Er spricht von "geringen Kundenfrequenzen" und "massiven Umsatzeinbrüchen." Jedes dritte Unternehmen (!) sei in seiner Existenz (...)