AfD BW | Kreisverband Ortenau

Die AfD Gemeinderatskandidaten für Offenburg

Die AfD Kandidaten für den Gemeinderat in Offenburg


-> hier KLICKEN


LIEBE OFFENBURGER!


die Kommunalwahlen stehen vor der Tür. Am Sonntag, 26. Mai, bestimmen Sie, wer Sie die kommenden fünf Jahre im Gemeinderat vertreten soll.


Die Alternative für Deutschland ist die Partei mit dem Mut zur Wahrheit. Wir sprechen die Themen an, die den Altparteien lästig sind und für die sie keine Lösungen haben. Dazu zählen in Offenburg in erster Linie die negativen Auswirkungen der massenhaften Zuwanderung. Was die einen beim Gang durch Offenburg im Straßenbild als „bunt“ bejubeln, ist de facto das Verschwinden der eigenen Kultur und Heimat. Offensichtlich ist auch die Zunahme der Kriminalität auf den Straßen und an einigen neuralgischen Plätzen. Der Zustand, dass sich Frauen vor allem in den Abendstunden nicht mehr alleine in die Innenstadt trauen, muss beendet werden. Die Forderung nach mehr Polizei ist lediglich Symptombekämpfung. Wir wollen an die Ursachen ran.


Auch der fehlende Wohnraum für Normal- und Geringverdiener hängt nicht zuletzt mit der sogenannten Anschlussunterbringung von illegalen Zuwanderern und Asylbewerbern zusammen, die offensichtlich bevorzugt werden. Dabei ist bei deren temporären Status ein Drängen auf Abschieben und Remigration geboten. Einheimische Wohnungssuchende dürfen keinesfalls benachteiligt werden. 


Natürlich wollen und werden wir uns nicht nur mit diesen – für viele unbequemen – Themen befassen. Um die besten und sinnvollsten Lösungen in Sachen Verkehr und Mobilität in Offenburg, aber auch der besten Entwicklung des Klinikums, wollen wir beispielsweise genauso ringen, wie um eine Etablierung von Ratsbegehren, um bei großen Projekten in Offenburg mit Gemeinderatsbeschlüssen Bürgerentscheide auf den Weg zu bringen. Wir stehen also für eine Bürgerbeteiligung, die der Bezeichnung auch gerecht wird. Als der noch amtierende Gemeinderat 2014 gewählt wurde, war die AfD Ortenau, die in Offenburg gegründet wurde, noch kein ganzes Jahr alt. Damals gelang es uns, ein Mandat im Gemeinderat zu erlangen. Somit hatte die AfD sozusagen einen Fuß in der Tür, allerdings kein Antrags- und kein Stimmrecht in den Ausschüssen. Bei den Tagesordnungen der Sitzungen konnten wir bislang ebenfalls nicht mitbestimmen.


Das soll künftig anders werden. Unser Ziel ist es, in Fraktionsstärke in den Gemeinderat einzuziehen. Mit Ihrer Hilfe, Ihren Stimmen, gelingt uns das auch! So wählen Sie richtig: Sie haben 40 Stimmen. Die AfD-Liste hat 13 Kandidaten. Unser Vorschlag: Geben Sie jedem auf der Liste drei Stimmen!


Herzlichst,


Ihre AfD-Kandidaten für den Gemeinderat Offenburg


Weitere Beiträge

GEZ-Unterschriften-Aktion mit Stand auf dem Meerrettichfest in Urloffen

13.10.2019
Liebe Freunde, Mitglieder und Interessenten, wir sind mit einem eigenen GEZ-Stand auf dem Meerrettichfest in Urloffen Bei bestem Spätsommerwetter am Sonntag. 13.10.2019 von 9 bis 19 Uhr auf der Hauptstraße 47. Gemeinsam mit MdL Stefan Räpple und weiteren Stadt- und Kreisräten der Ortenau werden wir Unterschriften für den (...)

Bürger wollen mehr Sicherheit in Offenburg!

12.10.2019
Erinnern Sie sich noch an den OB-Wahlkampf in Offenburg vor einem Jahr? Nachdem unser AfD-Kandidat Ralf Özkara mit dem Thema Sicherheit auf der Wahlkampfbühne erschienen war, überschlugen sich auch die anderen Kandidaten mit Sicherheitsüberlegungen und -konzepten. Was ist ein Jahr nach der Wahl davon übrig geblieben? Außer (...)

Vortrag von Georg Pazderski: “Die AfD auf dem Weg zur Volkspartei - Strategie 2019-2025"

10.10.2019
Der OV Kehl und der OV Nördliche Ortenau laden gemeinsam zum Vortrag mit Georg Pazderski, dem Vize-Bundesvorstand der AfD und soeben wiedergewählten AfD-Fraktionschef im Berliner Abgeordnetenhaus ein. Die AfD auf dem Weg zur Volkspartei - eine Strategie für die Jahre 2019 - 2025. Die AfD als bürgerlich-konservative Opposition in den (...)

Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in Haslach im Kinzigtal. 7. - 11. Oktober 2019

07.10.2019
Liebe Freunde,   die drohende Rezession, die Asylpolitik, der Umweltschutz, die Altersarmut, unzählige internationale Spannungen: der Bürger erwartet mit Recht vom Deutschen Bundestag zügige, aber auch wissenschaftlich abgewogene Entscheidungen.  Wie organisiert sich das Parlament zur Erfüllung dieser Aufgabe? Warum dauern (...)

Vortrag von Alfred Bamberger, KV Pforzheim: Analyse des VS-Berichtes über die AfD.

02.10.2019
Vortrag von Alfred Bamberger, KV Pforzheim, Analyse der VS-Berichtes über die AfD. Stammtisch des AfD Kreisverband Ortenau: Liebe Mitglieder, Förderer, Interessenten und Freunde der AfD, hiermit laden wir herzlich zu unserem Oktober-Stammtisch des AfD Kreisverbandes ein. Wegen des Tages der Deutschen Einheit, der auf den (...)

Fraktions-Klima-Geflüster aus dem "Offenblatt" der Stadt Offenburg

28.09.2019
Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, den Hype um das K-Wort künftig links liegen zu lassen. Es gibt aber einige Dinge - auch in Offenburg - , die mich dazu bewogen haben, mich noch einmal in einem kurzen Beitrag für das Thema "Klima" zu erwärmen. Dass Klimaveränderungen menschengemacht sind, ist wissenschaftlich nie (...)

AKKU-Gefahr: Zehn Verletzte bei E-Scooter-Brand im Wohnhaus

24.09.2019
Anmerkungen von Thomas Seitz, MdB "In einem Kinderzimmer in München hat sich der elektrische Tretroller eines Jungen beim Laden entzündet. Der E-Scooter wurde nach Angaben der Polizei nachts geladen und entzündete sich am Morgen gegen sieben Uhr "schlagartig". Das Feuer war nach einer halben Stunde wieder gelöscht, das (...)

"Zukunft des Automobils - Unsere Alternativen zur Wahrung der individuellen Mobilität"

19.09.2019
Vortrag von Dr. Dirk Spaniel MdB und Landessprecher der AfD Baden-Württemberg "Zukunft des Automobils - Unsere Alternativen zur Wahrung der individuellen Mobilität" Der Ortsverband Kehl trifft sich am 19. September 2019 um 19 Uhr 30 im Restaurant Chevalier, Winkelstraße 50, 77767 Appenweier-Urloffen. Anfahrtsweg - hier (...)

Genug abGEZockt - die #GEZ muss WEG! AfD-Versammlung am 14.9.2019 in Appenweier

14.09.2019
Genug abGEZockt - die #GEZ muss WEG! Auch heute war wieder eine AfD-Versammlung! Diesmal in Appenweier zur Unterschriften-Sammlung gegen den Zwangs-Rundfunkbeitrag - im Volk als GEZ bekannt... Genug abGEZockt ist die Devise. Deswegen gibt es von der AfD in Baden-Württemberg nun einen Gesetzentwurf (bereits in der "Ersten Lesung" (...)

Fraktionsgeflüster aus dem "Offenblatt" der Stadt Offenburg

14.09.2019
Liebe Offenburger, eines vorneweg: die AfD-Fraktion - also Knut Weißenrieder, Michael Fey und ich - steht geschlossen hinter der Bewerbung um die Landesgartenschau im Jahre 2032 bzw 2034. Bei der Stadt wird derzeit ein Bewerbungsschreiben verfasst, das Ende des Jahres beim Land eingereicht wird. Das Schreiben soll mit einem "gemeinsamen (...)

"Weg mit der GEZ" - Samstag 14.9. in Appenweier!

14.09.2019
"Weg mit der GEZ" - Samstag 14.9. in Appenweier!   Gemeinsam mit unserem Ortsverbands-Sprecher und Landtagsabgeordneten Stefan Räpple - dem Initiator der GEZ-Gesetzesinitiative - versammeln wir uns am Samstag, dem 14. September 2019 ab 9 Uhr 30 am Kreisel der B3 und der Sander Str. - beim Edeka und dem Gartencenter, um (...)

Heute vor 172 Jahren haben die Badischen Revolutionäre unter Friedrich Hecker und Gustav Struve hier in Offenburg im historischen Hotel Salmen die 13 Forderungen an die Herrschenden gestellt und somit die Deutsche Revolution von 1848/49 ausgelöst.

12.09.2019
Heute vor 172 Jahren haben die Badischen Revolutionäre unter Friedrich Hecker und Gustav Struve hier im historischen Hotel Salmen im Hintergrund die 13 Forderungen an die Herrschenden gestellt und somit die Deutsche Revolution von 1848/49 ausgelöst. Ohne diese mutigen Recken würden wir heute noch nach Belieben von der Obrigkeit ausgepeitscht (...)