Alternative für Deutschland - Baden-Württemberg

Penetrante Fahrrad-Extremisten - Taras Maygutiaks Beitrag im Meinungsforum des Offenblatt

KV-ORTENAU - 17.03.2021

Es kommt mir vor, als sei es gestern gewesen. Mitte 2019 vor der Konstituierung des neuen Gemeinderates saß man beieinander und kasperte aus, welche Fraktion, wie viele  Stadträte und sachkundige Einwohner jeweils in die Ausschüsse entsendet. Die Verteilung sollte dabei möglichst gerecht der Gewichtung der Fraktionen im Gemeinderat entsprechen. Wenn ich mich richtig entsinne, ist es damals Bürgermeister Martini gewesen, der in den Vorgesprächen versucht hatte, den Fraktionen den Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) mit einer zusätzlichen Stimme als sachkundiger Einwohner im Verkehrsausschuss, unterzujubeln. Keine gute Idee, befand da nicht nur ich. Vertreter stärkerer Fraktionen gaben auch Gegen- statt Rückenwind. Mit derselben Logik könne man auch einen Vertreter des ADAC als sachkundigen Einwohner berufen, war das schlagendste Contra. Das Thema war vom Tisch. In heutigen Zeiten bin ich gewohnt, dass tiefrote Themen in grünem Gewande daherkommen. Doch es geht auch anders herum. Man kennt die eindeutigen Verbindungen der Bürgerinitiative "Rückenwind" und der Ortsgruppe des ADFC zu den Grünen. Heidi Marwein ist bekanntlich treibende Kraft. Jetzt kommt die grüne, aggressiv-autofeindliche Lobby als trojanischer Drahtesel in Form eines SPD-Antrages um die Ecke. BI Rückenwind und ADFC sollten einen sachkundigen Einwohner im Verkehrsausschuss stellen, so die Forderung. Der Antrag ist bemüht, den Fahrrad-Extremisten den Nimbus eines Trägers öffentlicher Belange zu verpassen. Seitdem wir die Besetzung der Radler als sachkundiger Einwohner abgelehnt haben, hat der Verkehrsausschuss gerade einmal sechs Sitzungen gehabt. Der erneute Vorstoß ist geradezu penetrant.

 

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

KV-ORTENAU - 28.07.2021

Taras Maygutiaks Beitrag im Meinungsforum des "Offenblatt" - dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

Wenn die "Weltgesundheitsorganisation" WHO etwas vom Stapel lässt, dann gilt das für den gemeinen, bedingungslosen Tagesschau-Gucker als in Stein gemeißelt. Und ...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 14.07.2021

Taras Maygutiaks Beitrag im Meinungsforum des Offenblatt - dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

Grundrechte können nicht erimpft werden. An der Unveräußerlichkeit der Grundrechte hat sich auch in den vergangenen zwei Wochen nichts geändert. Das nur am Rand...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 03.07.2021

Taras Maygutiaks Beitrag Meinungsforum des Offenblatt - dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

Grundrechte sind unveräußerlich, müssen nicht erimpft oder ertestet werden - Sie wissen schon. Ich habe es nicht nur einmal geschrieben, im Grundgesetz steht's a...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 17.06.2021

Taras Maygutiaks Beitrag im Meinungsforum des Offenblatt - dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

Grundrechte sind unveräußerlich, müssen weder ertestet, noch erimpft werden. Das nur zur Erinnerung. Zu diesem Beitrag wurde ich schon wieder von Zeitungsartikel...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 22.05.2021

Noch eine Wahlempfehlung...

Günter Geng   AfD Alternative für Deutschland Vorstandsmitglied des AfD-KV Ortenau Kreisrat der Ortenau - Wahlkreis Kehl Pressesprecher AfD-Kreistagsfraktio...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 19.05.2021

Taras Maygutiaks Beitrag im Meinungsforum des Offenblatt, dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

Bevor ich heute zu einem anderem Thema komme, hier noch einmal zur Erinnerung: Grundrechte sind unveräußerlich. Das können Sie in Artikel 1 des Grundgesetzes nac...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 13.05.2021

Unsere Direktkandidaten im Wahlkreis 283 und Wahlkreis 284 sind gewählt

Der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) Ortenau hatte vergangenes Wochenende zur Aufstellungsversammlung für den Direktkandidaten im Bundestags-Wah...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 06.05.2021

Grundrechte stehen über allem! Taras Maygutiaks Beitrag im "Meinungsforum" des OFFENBLATT, dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

Grundrechte sind unveräußerlich. Das können sie gerne in Artikel 1 des Grundgesetzes nachlesen. Grundrechte können nicht einfach als Privileg für eine Dosis As...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 03.05.2021

Anfrage der AfD - Gemeinderatsgruppe

Anfrage der AfD- Gemeinderatsgruppe: Frage 1: Haben die Feuerwehren in Kehl und den Vororten Löschkonzepte, spezielle Ausrüstungen und/oder Schulungen für den ...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 21.04.2021

Schützt die Kinder vor der Panik-Politik! Taras Maygutiaks Beitrag im Meinungsforum des Offenblatt - dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

"Wer die Angst der Menschen kontrolliert, wird zum Meister ihrer Seelen", wusste schon Niccolò Machiavelli. Im Bundesministerium des Innern kennt man diesen Italie...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 08.04.2021

"Es gibt keine Gesunden, nur schlecht Untersuchte" Taras Maygutiaks Beitrag im Offenblatt, dem Amtsblatt der Stadt Offenburg

"Es gibt keine Gesunden, nur schlecht Untersuchte" - diese "Logik" brachte mir einst ein Bundeswehr-Stabsarzt bei. Heute ist das "Testen-testen-testen" - und das mi...
right   Weiterlesen
KV-ORTENAU - 01.04.2021

Stellungnahme von Thomas Kinzinger zum Mobilitätsnetzwerk

Die Stadt Rheinau hatte im April 2019 das Mobilitätsnetzwerk Ortenau mit Offenburg, Kehl, Lahr, Gengenbach, Neuried, Friesenheim, Appenweier, Schutterwald und Will...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Unsere Themenflyer zur LTW 21: Bildung, Corona, Energie - Verkehr, Sicherheit (PDF Download)

Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021 und Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland (PDF Download)

    

 

up