AfD BW | Kreisverband Ortenau

AfD Kreisverband Ortenau zu Gast bei Professor Meuthen

Auf Einladung des Europaabgeordneten Prof. Meuthen machte sich eine Gruppe von Mitgliedern und Freunden der AfD Ortenau auf den Weg zu einer zweitägigen Busreise nach Brüssel.


Nach über sechs Stunden Fahrt erreichten die Teilnehmer erwartungsvoll die Landeshauptstadt Belgiens. Es wurde auf dem Weg ins Hotel ein kurzer Zwischenstopp an einem der bekanntesten Wahrzeichen Brüssels dem Atomium, das 1958 zur Expo-Ausstellung errichtet wurde, eingelegt.
Nach kurzer Verschnaufpause stand am Nachmittag eine vom Büro Meuthen organisierte Stadtführung auf dem Programm. Das berühmte Manneken-Pis, das kleine wasserlassende Männlein, war an diesem Tag anlässlich des WM-Halbfinalspiels im belgischen Nationaltrikot gekleidet. Weiter ging es zum Grand Place, dem großen Platz, im Zentrum Brüssels, der mit seinen historischen Gebäuden beeindruckte. Der Stadtrundgang endete an dem auf einer Anhöhe gelegenen königlichen Palast. Der Rückweg durch den angrenzenden Park war leider versperrt, da ein massives Polizeiaufgebot aufgrund des bevorstehenden NATO-Gipfels diesen bereits gesichert hatte.
Zusammen mit Prof. Meuthen klang der Abend mit einem Essen in einem Lokal in der Brüsseler Innenstadt aus, bei dem belgischen Fritten und ein leckeres Schokodessert nicht fehlen durfte.


Am zweiten Tag ging es pünktlich am nächsten Morgen zum Europaparlament. Nach einem kurzen Sicherheitscheck und einer Einführung durch den Besucherdienst der EU stellte sich Prof. Meuthen den Fragen, der aus der Ortenau angereisten Gruppe.


Als Mitglied der Fraktion Europa der Freiheit und der direkten Demokratie strebt er eine „Schweizerisierung“ der EU an. Er stellte klar, dass er nicht die EU abschaffen, sondern diese schlanker und zukunftsfähiger machen möchte. Durch den anstehenden Brexit fällt künftig ein Nettobeitragszahler der EU weg. Dieses Geld muss laut Meuthen eingespart werden. Sein Ziel ist es, den EU-Haushalt von derzeit 1,4 % auf unter 1,0 % des Bruttonationaleinkommens zu senken.
Um dies zu erreichen, laufen bereits erste Gespräche mit eurokritischen Abgeordneten aus anderen Ländern. Nachh der Europawahl 2019 soll eine entsprechend starke Fraktion gebildet werden können.
Der informationsreiche Vormittag endete mit dem Mittagessen in der Kantine der EU. Prof. Meuthen ließ es sich nicht nehmen, die Besuchergruppe vor dem Parlamentsgebäude zu verabschieden und allen eine gute Heimreise zu wünschen.


Mit dem Besuch des Kreisverbands AfD Ortenau in Brüssel wurde diesem eine besondere Ehre zuteil, es war nämlich die erste Gruppe, die Prof. Meuthen an seinem Arbeitsplatz in Brüssel besuchen durfte.


 


Die Alternative für Deutschland hat über 30.000 Mitglieder und schaffte in wenigen Jahren den Einzug in vierzehn Landtage und in den Deutschen Bundestag.


 


Weitere Beiträge

Vortrag mit Wilfried Puhl-Schmidt: Gehört der Islam zu Deutschland? Beiträge zu einer entscheidenden Frage.

11.08.2018
Der Ortsverband Südliche Ortenau-Kinzigtal der Alternative für Deutschland lädt recht herzlich alle Interessierte, Freunde und Mitglieder der AfD zu einem Vortrag zum Thema Islam ein. Der Referent an diesem Abend Wilfried Puhl-Schmidt ist katholischer Theologe. Er war durch die teils islamfreundlichen Texte des II. Vatikanischen Konzils (...)

Ehrung des MdB Thomas Seitz für 5 Jahre AfD

09.08.2018
Lahr-Reichenbach. Nach einem informativen Vortrag "Bericht aus Berlin" in Lahr-Reichenbach vor zahlreichen Zuhörern, wurde das Mitglied des Bundestags Thomas Seitz vom Ersten Sprecher des Kreisverbands der AfD Ortenau für seine 5-jährige Mitgliedschaft in der Partei geehrt. Seitz ist Mitglied der ersten Stunde der AfD und vertritt (...)

Würde Jesus AfD wählen?

04.08.2018
Unter diesem provokanten Titel hatte der Kreisverband der Alternative für Deutschland Ortenau den Bundestagsabgeordneten Volker Münz zu einem Vortrag nach Offenburg eingeladen. Trotz sommerlicher Hitze und Urlaubszeit schien das Thema viele Interessierte zu locken, das Nebenzimmer im Gasthaus Brandeck war bis auf den letzten Platz besetzt. Der (...)

Kreistag des Ortenaukreises berät die zukünftige Struktur des Ortenau Klinikums – die AfD fordert eine flächendeckende und wohnortnahe stationäre Gesundheitsversorgung

24.07.2018
Kippenheim, 24. Juli 2018 Die AfD im Kreistag hat am Dienstag, dem 24. Juli 2018, für die Beschlussempfehlung des Krankenhausausschusses vom 12. Juni 2018 gestimmt, die im Wesentlichen vorsieht, dass das Ortenau Klinikum ab 2030 seine stationären Leistungen für den gesamten Ortenaukreis an den vier Krankenhausstandorten in Offenburg, Lahr, (...)

Vortrag mit Volker Münz: Würde Jesus AfD wählen?

17.07.2018
Der Uhinger Volker Münz wurde im Herbst 2017 in den deutschen Bundestag gewählt. Der 53-jährige ist in seinem Heimatort Mitglied im evangelischen Kirchengemeinderat und vertritt konservative Positionen. Medial für großes Aufsehen sorgte seine Teilnahme am diesjährigen deutschen Katholikentag, die im Vorfeld kontrovers (...)

Bürgerdialog der AfD in Offenburg

15.07.2018
Gleich drei Bundestagsabgeordnete gaben sich am vergangenen Donnerstag die Ehre, denn der AfD Kreisverband Ortenau hatte zu einem Bürgerdialog unter dem Motto „Zukunft Deutschland“ eingeladen. Trotz sommerlichen Biergartenwetters waren zahlreiche interessierte Bürger nach Offenburg ins Kasino gekommen. Der erste Redner des Abends war (...)

Bürgerdialog - Zukunft Deutschland

29.06.2018
Seien Sie an diesem Abend unser Gast und erhalten Sie direkt und ungefiltert einen Eindruck vom erfolgreichen Wirken der AfD im Berliner Reichstag. Diese drei Bundestagsabgeordnete stehen Ihnen an diesem Abend Rede und Antwort: Dr. Dirk Spaniel (Mitglied des Bundestags) Marc Bernhard (Mitglied des Bundestags) Thomas Seitz (Mitglied des (...)

MdB Thomas Seitz eröffnet Wahlkreisbüro in Kappel-Grafenhausen

24.06.2018
Am Samstag dem 23.06.2018 war es endlich soweit. MdB Thomas Seitz öffnete die Türen seines neu eingerichteten Wahlkreisbüros in Kappel-Grafenhausen. Zahlreiche Bürger nutzten diese Gelegenheit, um sich ein Bild von der Arbeit des Abgeordneten vor Ort zu machen und ein informatives Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten zu (...)

5 Jahre Kreisverband Ortenau gebührend gefeiert

17.06.2018
Der Kreisverband der AfD Ortenau, gegründet am 13.06.2013 im ehemaligen Hotel Hubertus in Offenburg, feierte am 16.06.2018 in Friesenheim sein 5-jähriges Bestehen. Zahlreiche Mitglieder und Freunde der AfD waren der Einladung des Kreisvorstands gefolgt, um den Anlass gebührend gemeinsam zu feiern. Die Jubilare für 5-jährige (...)

Vortrag mit Alexander Reichert: Die deutsche Energiewende: Erfolgsmodell oder Sackgasse?

31.05.2018
Dipl.-Ing. (FH) Alexander Reichert ist Mitglied des Kreisvorstands der AfD Ortenau und beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit energiepolitischen Themen. Als Energiewende wird der Übergang von der nicht-nachhaltigen Nutzung von fossilen Energieträgern sowie der Kernenergie zu einer nachhaltigen Energieversorgung mittels erneuerbarer (...)

Geldstrafe für Beleidigung an AfD-Stadtrat

07.05.2018
Persönliche Stellungnahme von Taras Maygutiak (Stadtrat der AfD im Gemeinderat Offenburg): Ein paar Worte zum Beleidigungsprozess heute morgen vor dem AG Offenburg Persönlich kann ich mit dem Begriff "Arschloch" wenig anfangen, andere offenbar schon. Auf jeden Fall hatte sich ein E. aus Offenburg bemüßigt gefühlt, mich (...)

Kommualpolitischer Abend & Bürgersprechstunde: Ihre Meinung ist gefragt!

15.04.2018
Entschieden wird bei uns vor Ort - Ihre Meinung ist gefragt ! Die Alternative für Deutschland in der Ortenau lädt ein zu: Was?    Kommunalpolitischer Abend & Bürgersprechstunde Wann?  03.05.18 um 19.30 Uhr. Wo?     Gasthaus Brandeck, Zeller Str. 44, Offenburg. Wer?    Sie & Vertreter (...)