AfD BW | Kreisverband Ortenau

AfD-Landesverband Baden-Württemberg erstattet Strafanzeige gegen ver.di

Nachdem der ver.di-Bezirk Süd-Ost-Niedersachsen erst kürzlich eine Handreichung für den „Umgang mit AfD-Mitgliedern in Betrieben und Verwaltung“ veröffentlicht hatte, macht sich ver.di nun offen mit durch den Verfassungsschutz beobachten linksextremen Organisationen gemein.


Unter dem Titel „Warum die AfD keine Alternative ist“ lud der ver.di-Ortsverein Offenburg zu einer Veranstaltung am 23. März in seine Geschäftsstelle ein. In der Einladung als Referentin aufgeführt war Janka Kluge, Landessprecherin der in Teilen durch den Verfassungsschutz beobachteten linksextremen Organisation VVN-BdA. Auf dem Einladungsflyer hat der VVN-BdA das AfD-Parteilogo mit einem Hakenkreuz verunstaltet. Laut VVN-BdA soll der Vortrag einen Einblick in das vermeintlich reaktionäre Gesellschaftsbild der AfD und ihre frauenfeindliche, nationalistische und gewerkschaftsfeindliche Programmatik geben.


AfD-Landessprecher Ralf Özkara: „Ver.di betreibt hier zusammen mit extremistischen Gruppierungen eine geistige Mobilmachung gegen die AfD. Ich habe heute Strafanzeige wegen Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole erstattet, außerdem prüfen wir weitere rechtliche Schritte gegen ver.di.“ Sein Co-Sprecher Marc Jongen ergänzt: „Ver.di scheint nicht mehr der primären Aufgabe einer Gewerkschaft nachzugehen, sondern Hand in Hand mit vom Verfassungsschutz beobachteten Organisationen die Bürger mit unliebsamen Parteibüchern und Meinungen am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft systematisch zu mobben.“


Stuttgart, 30.03.2017
Pressekontakt: Martin Hess, Pressesprecher des Landesverbandes
E-Mail: presse@afd-bw.de


Alternative für Deutschland


Landesverband Baden-Württemberg


 


Weitere Beiträge

AfD auf Tour - Der Kreisverband stellt sich vor

05.08.2017
Lahr-Reichenbach. Der Kreisvorstand der Alternativen für Deutschland tourt durch die Ortenau. Herzlich eingeladen sind alle Interessierte, Freunde und Mitglieder der AfD zu einem offenen Stammtisch bei Ihnen vor Ort. Lernen Sie die Mitglieder des Vorstands und andere Mitglieder unserer Partei kennen. Erfahren Sie an diesem Abend mehr über unser (...)

Offener Brief zur Windkraft an Martin Herrenknecht

02.08.2017
Sehr geehrter Herr Dr.-Ing. Herrenknecht, wir vom AfD Kreisverband Ortenau begrüßen Ihre Forderung „Stoppt den Windrad-Wahnsinn im Schwarzwald!" in Ihrer Annonce vom 29. Juli 2017 in der Lahrer Zeitung. Denn wer immer noch nach mehr Windanlagen schreit, der denkt einfach nicht zu Ende. Allein in Baden-Württemberg bestehen in (...)

Bundestagswahl 2017 - Der Steiger kommt!

24.07.2017
Um 9.30 Uhr werden wir am Samstag dem 29.07.2017 auf dem Rathausplatz in Lahr als Hauptredner Guido Reil begrüßen können. Guido Reil war 26 Jahre in der SPD. Er ist AfD-Landeslistenkandidat,  Gewerkschafter, Betriebsrat und aktiver Steiger. „Hartz-IV verbreitet Angst, sich dem System unterwerfen zu müssen, und diese (...)

Vortrag mit Tomasz M. Froelich: Bargeldabschaffung

23.07.2017
Der Kreisvorstand der Alternative für Deutschland lädt recht herzlich alle Interessierte zu dem Vortrag von Thomasz Froelich Bargeldabschaffung ein. Der Referent gibt an diesesm Abend Einblicke in die geplanten und bisher erfolgten Schritte zu dieser weiteren enormen Einschränkung unserer freiheitlichen Grundrechte. Tomasz M. Froelich, (...)

ABGESAGT - Podiumsdiskussion Klinikstandort Gengenbach

16.07.2017
Leider hat die Geschäftsführung der Weinmanufaktur uns eine Absage erteilt. Wir bedauern diese Entscheidung. Nähere Infos über die Hintergründe finden Sie bei baden (...)

RESOLUTION - FREIHEIT FÜR ALLE POLITISCHEN GEFANGENEN IN DER TÜRKEI

07.07.2017
Der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) Ortenau, verfasst diese Resolution! Im Rahmen des G 20 Gipfels am kommenden Wochenende (7. und 8. Juli 2017) in Hamburg treffen sich die Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer. Darunter auch der türkische Staatspräsident Recep Erdogan. Hierzu erklärt (...)

AfD auf Tour - Der Kreisverband stellt sich vor

04.07.2017
Gengenbach. Der Kreisvorstand der Alternativen für Deutschland tourt durch die Ortenau. Herzlich eingeladen sind alle Interessierte, Freunde und Mitglieder der AfD zu einem offenen Stammtisch bei Ihnen vor Ort. Lernen Sie die Mitglieder des Vorstands und andere Mitglieder unserer Partei kennen. Erfahren Sie an diesem Abend mehr über unser (...)

Herzlichen Glückwünsch zum Steuerzahler-Gedenktag

02.07.2017
Mit dieser Information erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Standpunkte der Alternative für Deutschland (AfD) zur Finanz- und EURO-Politik. 3 Missverständnisse zu Steuern, Zinsen und (...)

Stellungnahme von Thomas Seitz zur "Ehe für alle"

30.06.2017
Lahr. „Ehe für alle“!? - Für alle? Warum dann nicht auch die „Ehe“ zu dritt, zu viert oder zu fünft? Erst vor wenigen Tagen wurde in Kolumbien eine „Ehe“ zwischen drei Männern zugelassen. Die klassische Definition von Ehe ist älter als jede bekannte geschriebene Rechtsnorm und bedeutet die (...)

Vortrag mit Imad Karim: Integration oder schleichende Islamisierung?

05.06.2017
Imad Karim ist deutsch-libanesischer Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist und Filmautor. Er berichtete aus den Krisengebieten im Nahen Osten live vor Ort u. a. für ARD, ZDF und einige Privatsender. Seine Dokumentarfilme erreichten Millionen Zuschauer. Er gehörte mehreren Filmjurys an und wurde selbst mit mehreren Fernsehpreisen (...)

Volles Haus beim Wahlkampfauftakt der AfD in Friesenheim

28.04.2017
Friesenheim. Der Kreisverband Ortenau der Alternative für Deutschland zeigte sich mit der Besucherresonanz mehr als zufrieden. 350 politisch interessierte Zuhörer verfolgten gespannt die Vorstellung der Direktkandidaten Taras Maygutiak (Wahlkreis Offenburg) und Thomas Seitz (Wahlkreis Emmendingen-Lahr). Unterstützt wurden sie von Martin (...)

Wahlkampfauftakt mit Prof. Dr. Meuthen und Martin E. Renner

27.04.2017
Die Kreisverbände Ortenau und Emmendingen sowie der Ortsverband Südliche Ortenau-Kinzigtal laden zum Wahlkampfauftakt der AfD in die Sternenberghalle nach Friesenheim bei Offenburg ein. Der erste Sprecher des Kreisverbands Ortenau, Thomas Kinzinger, erklärt: „Wir sind sehr froh, dass wir mit Professor. Dr. Meuthen und Martin E. Renner (...)